INTACT.COMPCO und CGM M1 PRO

Ihr  Partner für das zukunftsweisende Arztsystem
 

CGM M1 PRO – MEDIZINISCHE VERSORGUNGSZENTREN.

Immer die richtige Entscheidung.

In großen medizinischen Versorgungszentren ist es von größter Wichtigkeit, geregelte Arbeitsabläufe sowie übersichtliche Daten stets griffbereit zu haben. In großen Versorgungszentren fallen viele Aufgaben an: die gemeinsame Quartalsabrechnung unter einer KV-Nummer, die getrennte Abrechnung mehrerer Mandanten und viele weitere Aufgaben, die eine gute Organisation erfordern.

Mit CGM M1 PRO haben Sie den optimalen Helfer für das Lösen solcher Aufgaben zur Hand!

 

Zahlreiche praktische Module ermöglichen eine optimale Anpassung der Software an die wechselnden Bedürfnisse des MVZ. So können beispielsweise neue Mandanten oder Behandler angelegt und die erbrachten Leistungen statistisch ausgewertet werden.
Natürlich sind auch Standard-Schnittstellen zu medizinischen Geräten integriert, sodass Sie nicht mehr isoliert arbeiten müssen. Sollte dies alles nicht genügen, können bei Bedarf auch individuelle Lösungen erarbeitet werden. So haben Sie immer die perfekte Lösung für die Arbeit in Ihrem MVZ!

 

Vertrauen auch Sie auf unsere langjährige Erfahrung und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen für Ihre Arbeit! 

  • Die von uns verwendete Oracle-Datenbank ist Marktführer bei professionellen Datenbanken
  • Anbindung an einen zentralen Server bei ortsübergreifenden Gemeinschaftspraxen oder Kliniknetzen, z. B. über Citrix-clients
  • Ausgefeilte Benutzerverwaltung und Vergabe von Zugriffsrechten
  • Gemeinsame Druckerwarteschlange für mehrere Bereiche, z. B. in der zentralen Patientenanmeldung
  • Ausdruck der Formulare mit Praxisstempel

Viele Praxisverwaltungssysteme können den hohen Anforderungen und strengen gesetzlichen Vorschriften moderner MVZs nicht standhalten. Damit Ihnen keine wichtige Funktion entgeht, haben wir Ihnen mit der M1-MVZ-Checkliste eine Übersicht aller wichtigen Funktionen zusammengestellt. So können Sie die Funktionalität jeder Software mit CGM M1 PRO vergleichen.

Bei einem Wechsel zu CGM M1 PRO ist eine Datenübernahme aus Ihrem bisherigen Arztinformationssystems problemlos möglich.

Das durchdachte MVZ-Konzept des CGM M1 PRO Arztinformationssystems wird in zahlreichen vielseitigen Gesundheitszentren, wie z. B. dem „Gesundheitszentrum Potsdam“ (GZP) eingesetzt. Dort arbeiten über 20 Ärzte in 11 Fachbereichen mit unserem System, das nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Gäste überzeugt.

Weitere große CGM M1 PRO MVZ-Installationen befinden sich in Ärztezentren und im direkten Umfeld von Kliniken mit Anbindung an die dort vorhandenen Klinik-Informationssysteme (KIS) und Einbindung in den Workflow zu anderen Subsystemen. Uni-Kliniken wie die Charité und Klinikketten wie Helios oder Malteser, ebenso wie MVZ-Investoren wie aescuran und Patiodoc haben sich genauso für CGM M1 PRO MVZ entschieden wie unabhängige Einrichtungen unterschiedlicher Größe.

Damit Sie sich einen Überblick verschaffen können, haben wir für Sie eine Referenzliste mit vergleichbaren Installationen in Ihrer Region zusammengestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann fordern Sie ganz einfach weitere Informationen an oder vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit uns. CGM M1 PRO MVZ Installationen und Schulungen werden von unseren regionalen Partnern auch in Ihrer Nähe durchgeführt.

Der Kontakt zu unseren Kunden ist uns wichtig! Deshalb steht Ihnen als direkter Ansprechpartner bei CompuGroup Medical Deutschland AG – Geschäftsbereich Arztsysteme in Koblenz Key Account Manager Ralf Siewert, Tel. 0261/8000-1421 oder unter ralf.siewert@cgm.com, zur Seite.

Unsere langjährige Erfahrung hat uns gezeigt, dass die Auswahl des richtigen Arztinformations-systems für ein MVZ meist viel Zeit und Organisation mit sich bringt. Um Ihren Aufwand zu minimieren, bieten wir Ihnen gerne unsere Unterstützung an. Durch unsere Erfahrung bei der professionellen Planung von erfolgreichen Medizinischen Versorgungszentren können wir Ihnen optimal zur Seite stehen und Ihnen die Auswahl der richtigen Software erleichtern.

Wenn Sie in Zukunft mit der Planung eines MVZs beginnen möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

CGM M1 PRO – Klinik-MVZ

Die CGM M1 PRO Software entlastet alle Klinikmitarbeiter erheblich!

Für jeden Angestellten, egal ob medizinischer Fachangestellter, Verwaltungsmitarbeiter, IT-Mitarbeiter, Controller oder sogar externer Dienstleister, wird ein eigenes Profil mit entsprechenden Zugriffsrechten definiert. So entsteht eine klar strukturierte und übersichtliche Organisation von wichtigen Daten und Informationen.

CGM M1 PRO verbessert die interne Kommunikation!

CGM M1 PRO kann sowohl extern als auch intern mit anderen Systemen kommunizieren. So stellen wir sicher, dass Sie jederzeit auf alle wichtigen Patienteninformationen zugreifen und neue Informationen direkt an die passende Akte übermitteln können – zeitsparend und effizient. Für die interne Kommunikation im Klinikverbund oder bei vernetzten Praxisstandorten stehen Ihnen bewährte Standards zur Verfügung: 

  • HL7 (zu KIS, RIS, CIS)
  • Bapi (zu SAP ISH)
  • Dicom-Worklist (zu Pacs)
  • LDT (zu Laborsystemen)
  • GDT (zu Medizintechnik)
  • XML (u.a. Dale-UV für D- und H-Ärzte)
  • Anbindungen an vorhandene Finanzbuchhaltungsprogramme

Einen Schritt voraus durch integrative Technik.

Durch Hochverfügbarkeit und Systemsicherheit vermeiden wir Ausfallzeiten und Datenverluste. Dies gilt auch beim 24-Stunden-Betrieb und beim zentralen Server-Hosting durch: 

  • Professionelle Oracle-Datenbank zur sicheren Datenhaltung
  • Komplette Windows-Integration (Uniface, C++)
  • Terminal-Server (MS, Citrix) fähige Netzwerkarchitektur für LAN, W-LAN, WAN, VPN etc.

Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung.

Durch die Kombination aus bewährter Funktionalität und speziellen Lösungen zur Abbildung ambulanter Prozesse gehen wir sicher, dass Ihnen die optimale Basis für Ihre Arbeit geboten wird. CGM M1 PRO passt sich dem Alltag im Klinik-MVZ an und beachtet die internen Strukturen einer jeden Einrichtung: 

  • Zentrale oder dezentrale Patientenaufnahme
  • Sprechstunde/Behandlung/Versorgung
  • Diagnostische Funktionsberichte
  • Leistungsabrechnung aller Art
  • Controlling und Reporting

Modernes Praxis- und Prozessmanagement.

Ein intelligentes Zeit- und Ressourcen-Management sowie zahlreiche Statistik- und Controllingtools unterstützen Sie dabei, Ihre Praxisprozesse zu analysieren. Durch die Nutzung von „Patientenbehandlungspfaden“ oder „Remindern“ optimieren Sie Ihre Behandlungsabläufe unter Berücksichtigung selbst festgelegter Standards.

Die Behandlungskartei: vorausschauend und effektiv.

Damit Sie bei den komplexen Strukturen in einem medizinischen Versorgungszentrum den Überblick behalten, bietet CGM M1 PRO Ihnen verschiedene Datenfilter. So können Sie Ihre Informationen nach Fachgruppe, Behandler, Dokumentationstypen (D, DD, C) filtern oder zum Gesamtüberblick die Schnellauswahl ansehen. Darüber hinaus kann eine individuelle Darstellung (z. B. Bezeichnung der Dokumentationstypen, weitere Filteroptionen, farbliche Gestaltungsmöglichkeiten) genutzt werden.

Die CGM M1 PRO Behandlungskartei integriert außerdem wichtige multimediale Funktionen, wie z. B.: 

  • Medizintechnik EKG, Lufu etc. starten und Ergebnisse einsehen
  • Dokumente scannen und anzeigen
  • Videosequenzen ablegen und ansehen
  • Beliebige Datenquellen abspeichern und aufrufen
  • Befundung mittels Spracherkennung

Schutz sensibler Patientendaten.

CGM M1 PRO bietet Ihnen variable Verschlüsselungswerkzeuge zum Schutz sensibler Daten und der Intimsphäre Ihrer Patienten. Diese Verschlüsselungswerkzeuge reichen von speziellen Filterungen über patientenindividuelle Verschlüsselungsoptionen (z. B. einzelne Zeilen, einzelne Karteikarten) bis hin zu einer automatisierten Verschlüsselung der gesamten Dokumentation eines Arztes, z. B. bei der Integration von Daten aus einer Praxisübernahme in das MVZ-System.